IT-Benchmarking und Erfahrungsaustausch

IT-Benchmarking und Erfahrungsaustausch

Der IT-Benchmark liefert den Entscheidern eine belastbare Standortbestimmung. Seine vergleichende Darstellung der IT-Leistungen und -Kosten ermöglicht es, die operativen Möglichkeiten zu bewerten und in Strukturfragen fundierte Entscheidungen zu treffen.

Es geht neben dem Kosten- oder Preisvergleich um einen Vergleich prozessbezogener Kennzahlen und um einen Marktüberblick zu aktuellen Fragestellungen der IT:

  1. Wie sieht die eigene IT-Effizienz im Vergleich zu anderen EVU aus?
  2. Welche Einflussfaktoren wirken bei vergleichbaren Aufgabenstellungen auf die Effizienz?
  3. Welche (Out-)Sourcing Modelle werden in welchen Themen genutzt und welche Erfahrungen wurden damit gemacht?
  4. Wie handhaben andere EVU die IT-Sicherheitsthematik und zu welchen Kosten?

Der direkte Erfahrungsaustausch interessierter Unternehmen ist ein wesentlicher Bestandteil des Benchmark-Ansatzes und ein optionales Angebot

Entscheidender Erfolgsfaktor des Benchmarks ist für uns die Belastbarkeit seiner Aussagen.

Methodisch konsistent und mit möglichst geringem Zeitbedarf für die IT erheben und plausibilisieren wir die Daten vor Ort. Dies ist wesentlich für die Vergleichbarkeit angesichts der komplexen Strukturen.

Projektreferenzen

Stadtwerk mit 400 Mitarbeitern

IT-Benchmark, IT-Steuerung

Stadtwerk mit 350 Mitarbeitern

IT/TK Neuausrichtung, IT- Benchmark, Optimierung Verzeichnisstrukturen

Stadtwerk mit 470 Mitarbeitern

IT-Benchmark, IT Neuausrichtung

Themen, die Sie ebenfalls interessieren könnten!